Suchfunktion

Oberstaatsanwalt Volmer feierte 40-jähriges Dienstjubiläum

Datum: 21.10.2016

Kurzbeschreibung: Oberstaatsanwalt Volmer feierte 40-jähriges Dienstjubiläum

Oberstaatsanwalt Volmer feierte 40-jähriges Dienstjubiläum

21.10.2016

Übergabe Urkunde 40jhr. Dienstjubiläum H. Volmer


Oberstaatsanwalt Jürgen Volmer feierte vor einigen Tagen sein 40-jähriges Dienstjubiläum. Aus diesem Anlass empfing er aus der Hand von Oberstaatsanwalt Peter Staudenmaier - stellvertretender Behördenleiter - eine Urkunde des Ministerpräsidenten Kretschmann, in der dieser ihm für die geleistete Arbeit dankt und seine Anerkennung ausspricht.

Der aus Leverkusen stammende 61-jährige Oberstaatsanwalt studierte in Tübingen Rechtswissenschaften und absolvierte den juristischen Vorbereitungsdienst bei verschiedenen Dienststellen in Baden-Württemberg. Seit dem 01.01.1986 ist Herr Volmer bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen beschäftigt, zuvor war er schon als Zivil- und Strafrichter tätig. 1993 bis1994 wurde er nach Sachsen abgeordnet und leitete dort die Zweigstelle Meißen der Staatanwaltschaft Dresden. Anfang 1997 erfolgte eine Abordnung an die Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart. Im Jahr 2000 erfolgte die Ernennung zum Oberstaatsanwalt; gleichzeitig übernahm Herr Volmer die Leitung einer der vier Ermittlungsabteilungen der Staatsanwaltschaft Ellwangen.

Herr Volmer unterrichtete mehrere Jahre lang verschiedene Arbeitsgemeinschaften von Rechtsreferendaren. Privat engagiert sich Herr Oberstaatsanwalt Volmer im „Kino am Kocher“ in Aalen sowie bei verschiedenen Kulturveranstaltungen, u.a. bei den Lesungen von „Sommer in der Stadt“ in Ellwangen. Außerdem war er Gründungsmitglied des seit 1990 sozial tätigen Vereins „Kleine Hände e.V.“ in Ellwangen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde ihm nunmehr die Dankesurkunde für sein 40-jähriges Dienstjubiläum ausgehändigt.





Fußleiste