Suchfunktion

Oberstaatsanwalt Peter Staudenmaier neuer Vizechef der Staatsanwaltschaft Ellwangen

Datum: 16.07.2014

Kurzbeschreibung: 
Oberstaatsanwalt Peter Staudenmaier neuer Vizechef der Staatsanwaltschaft Ellwangen

Oberstaatsanwalt Peter Staudenmaier neuer Vizechef der Staatsanwaltschaft Ellwangen

Datum: 16.07.2014

Bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen hat Oberstaatsanwalt Peter Staudenmaier (53) sein neues Amt als ständiger Vertreter des Leiters der Staatsanwaltschaft angetreten. Er übernahm zum 01.07.2014 die Nachfolge von Günther Bach, der diese Aufgabe bislang inne hatte und am 30.09. 2013 in den Ruhestand getreten ist. 

Der neue stellvertretende Behördenleiter ist 1989 in den höheren Justizdienst des Landes Baden-Württemberg eingetreten. Es folgten Stationen beim Landgericht Ulm, bei der Staatsanwaltschaft Stuttgart sowie beim Amtsgericht Geislingen, wo er Vorsitzender des Schöffengerichts war. Ab dem Jahr 2000 war Peter Staudenmaier bei der Staatsanwaltschaft Ulm tätig. Nach seiner Abordnung an die Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart und seiner Ernennung zum Oberstaatsanwalt im Jahr 2003 leitete er in Ulm die Abteilung für Wirtschaftsstrafsachen sowie ab 2012 die OK-Abteilung. 

Oberstaatsanwalt Staudenmaier stammt aus Böhmenkirch, wo er auch wohnt. Er ist verheiratet, Vater von zwei erwachsenen Kindern und leidenschaftlicher Rennradfahrer. 

Leitender Oberstaatsanwalt Andreas Freyberger zeigte sich erfreut darüber, dass die vakante Stelle des ständigen Vertreters der Behörde und des Leiters der Abteilung II der Staatsanwaltschaft nunmehr wieder besetzt worden ist.

Fußleiste